Metallbauer Fachrichtung Konstruktionstechnik (Umschulung), Start 04.11.2019

Freuen Sie sich auf Ihren Gesellenbrief HWK als Metallbauer!

Metall – ein faszinierender Werkstoff, der aus unserem Alltag kaum wegzudenken ist. Ob es sich um den Bau von Treppen, Geländern, Brücken oder verschiedenste Metallkonstruktionen handelt, als Metallbauer/in können Sie Ihre beruflichen Perspektiven mit diesem beeindruckenden Werkstoff verbinden.
Metallbauer/innen der Fachrichtung Konstruktionstechnik fertigen und montieren aus Metall und Stahl Überdachungen, Fassadenelemente, Tore, Fensterrahmen oder Schutzgitter. Häufig stellen sie Einzelstücke speziell nach Kundenwunsch her. Sie richten sich nach technischen Zeichnungen, wenn sie von Hand oder maschinell Leichtmetalle oder Stahl be- und verarbeiten. Sie reißen Metallplatten, -rohre oder Profile an, schneiden sie zu und formen sie. Dann schwei-ßen, nieten oder schrauben sie die einzelnen Bauteile zusammen. Bei der Montage vor Ort bau-en sie auch Schließ- und Sicherheitsanlagen ein und installieren z.B. mechanische, hydraulische und elektrische Antriebe für Tor- oder Sonnenschutzanlagen. Außerdem warten sie ihre Produkte und halten sie instand.

Interesse? Dann sprechen Sie mit Ihrer/Ihrem VermittlerIn bei der Agentur für Arbeit oder JobCenter, ob für Sie die Möglichkeit besteht, die Umschulung über Bildungsgutschein zu fördern. Fragen Sie auch nach Ihrer Weiterbildungsprämie, denn wenn Sie bis 31.12.2020 eine Umschulung beginnen und bis zum Ende durchhalten, wird Ihr Engagement zusätzlich belohnt! Sie erhalten bei bestandener Zwischenprüfung eine Weiterbildungsprämie von 1.000 € und bei bestandener Abschlussprüfung eine Weiterbildungsprämie in Höhe von 1.500 €.

Viel Glück und Erfolg!

Details

Lehrgangsort(e): BFW Dillingen
Lehrgangsdauer / -umfang: 28 Monate
Lehrgangsform / -zeiten: Ganztagsveranstaltung
Vollzeit, Montag bis Freitag
Lehrgangskosten:
Sonstige Kosten:
Fachliteratur:
Mindest-Teilnehmerzahl: 6-15

Abschluss

Ausbildungsabschlussprüfung „Metallbauer/in der Fachrichtung Konstruktionstechnik“ vor der Handwerkskammer des Saarlandes

Teilnahmevoraussetzungen

Motivation und technische Neugier für eine interessante Qualifizierung, handwerkliches Geschick

Förderungsmöglichkeiten

Die Kosten für Ihre Qualifizierung können durch Bildungsgutschein gefördert werden.

Wenn Sie bis 31.12.2020 eine Umschulung beginnen und bis zum Ende durchhalten, wird Ihr Engagement zusätzlich belohnt!

Sie erhalten bei bestandener Zwischenprüfung eine Weiterbildungsprämie in Höhe von 1.000 € und bei bestandener Abschlussprüfung eine Prämie in Höhe von 1.500 €. Sprechen Sie mit Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit bzw. Jobcenter über Ihre Möglichkeiten.

 

Qualitätsnachweis

DIN EN ISO 9001 und AZAV

Inhalte

Anmeldung

Ort Beginn Info
BFW Dillingen 04.11.2019 Vollzeit mit Bildungsgutschein

Zusätzliche Informationen

Ansprechpartner

SachbearbeiterinIris Schmitt
Tel.: 06831 706680
Email: iris.schmitt@bfwsaarland.de
StandortleiterUwe Pecka
Tel.: 06831 706680
Email: uwe.pecka@bfwsaarland.de
Diplom-PädagoginSabine Kalina
Tel.: 06831 706680
Email: sabine.kalina@bfwsaarland.de

Seite Teilen

Wir verwenden Cookies um den Besuch unserer Website attraktiver zu gestalten.