Zerspanungsmechaniker/in Einsatzgebiet Dreh- / Fräsmaschinensysteme (Umschulung), Start 7.10.2019

Freuen Sie sich auf Ihren Facharbeiterbrief als Zerspanungsmechaniker!

Zerspanungsmechaniker/innen im Einsatzgebiet Dreh-/Fräsmaschinensysteme sind aufgrund ihrer Ausbildung für Tätigkeiten im Bereich der spanenden Fertigung an Werkzeugmaschinen der Dreh-/Frästechnik qualifiziert. Ihre Aufgaben können das form- und maßgenaue Herstellen von Werkstücken für Maschinen, Ge-räte und Anlagen umfassen, dies insbesondere durch Dreh-, Fräs- und Bohroperationen an kon-ventionellen oder numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen. Sie bearbeiten Gussstücke, Halb-zeuge sowie spanend und spanlos vorbearbeitete Werkstücke mit vornehmlich zylindrischer Grundform aus metallischen und nichtmetallischen Werkstoffen mit vorwiegend einschneidigen Werkzeugen. Zerspanungsmechaniker/innen im Einsatzgebiet Dreh-/Fräsmaschinensysteme arbeiten nach technischen Unterlagen, planen den Fertigungsablauf und erstellen Programme für gesteuerte Maschinen. Sie richten Dreh- und Fräsmaschinen einschließlich der Werkzeuge und Vorrichtungen ein. Sie überwachen den Fertigungsprozess, prüfen die Qualität der Werkstücke, bewerten die Arbeitsergebnisse und führen Maßnahmen zur Qualitäts-sicherung durch. Diese Tätigkeiten werden in Einzel- und Serien- fertigung selbständig unter Beachtung der ein- schlägigen Vorschriften, Sicherheitsbestimmungen, Unterlagen und Anweisungen ausgeübt.

Interesse? Dann sprechen Sie mit Ihrer/Ihrem VermittlerIn bei der Agentur für Arbeit oder JobCenter, ob für Sie die Möglichkeit besteht, die Umschulung über Bildungsgutschein zu fördern. Fragen Sie auch nach Ihrer Weiterbildungsprämie, denn wenn Sie bis 31.12.2020 eine Umschulung beginnen und bis zum Ende durchhalten, wird Ihr Engagement zusätzlich belohnt! Sie erhalten bei bestandener Zwischenprüfung eine Weiterbildungsprämie von 1.000 € und bei bestandener Abschlussprüfung eine Weiterbildungsprämie in Höhe von 1.500 €.

Viel Glück und Erfolg!

Details

Lehrgangsort(e): BFW Dillingen
Lehrgangsdauer / -umfang: 28 Monate
Lehrgangsform / -zeiten: Ganztagsveranstaltung
Vollzeit, Montag bis Freitag
Lehrgangskosten:
Sonstige Kosten:
Fachliteratur:
Mindest-Teilnehmerzahl: 12

Abschluss

Ausbildungsabschlussprüfung „Zerspanungsmechaniker/in Einsatzgebiet Dreh- / Fräsmaschinensysteme“ vor der Industrie- und Handelskammer des Saarlandes

Teilnahmevoraussetzungen

Motivation und technische Neugier für eine interessante Qualifizierung

Förderungsmöglichkeiten

Die Kosten für Ihre Qualifizierung können durch Bildungsgutschein gefördert werden.

Wenn Sie bis 31.12.2020 eine Umschulung beginnen und bis zum Ende durchhalten, wird Ihr Engagement zusätzlich belohnt!

Sie erhalten bei bestandener Zwischenprüfung eine Weiterbildungsprämie in Höhe von 1.000 € und bei bestandener Abschlussprüfung eine Prämie in Höhe von 1.500 €. Sprechen Sie mit Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit bzw. Jobcenter über Ihre Möglichkeiten.

Qualitätsnachweis

DIN EN ISO 9001 und AZAV

Inhalte

Anmeldung

Ort Beginn Info
BFW Dillingen 07.10.2019 Vollzeit mit Bildungsgutschein

Zusätzliche Informationen

Ansprechpartner

SachbearbeiterinIris Schmitt
Tel.: 06831 706680
Email: iris.schmitt@bfwsaarland.de
StandortleiterUwe Pecka
Tel.: 06831 706680
Email: uwe.pecka@bfwsaarland.de
Diplom-PädagoginSabine Kalina
Tel.: 06831 706680
Email: sabine.kalina@bfwsaarland.de

Seite Teilen

Wir verwenden Cookies um den Besuch unserer Website attraktiver zu gestalten.