Bilanzbuchhalter/in, geprüfte/r – Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung

Bilanzbuchhalter sind versierte Fachkräfte, die alle Einnahmen und Ausgaben im Blick haben. Eigenverantwortlich analysieren sie den wirtschaftlichen Erfolg und ermitteln wichtige Kennzahlen aus den Bilanzen, die die Grundlage für Management-Entscheidungen bilden. Bilanzbuchhalter nehmen eine Schlüsselfunktion mit Führungsaufgaben wahr, da sie sowohl mit allen Abteilungen als auch eng mit der Geschäftsführung zusammenarbeiten.

Lehrgangsdetails

Lehrgangsdauer / -umfang: 2,5 Jahre berufsbegleitend
780 SE a 45 min
Lehrgangsform / -zeiten: Abendlehrgang (2 x wöchentlich abends )
oder
Samstagslehrgang (jeden Samstag plus 14-tägig einmal wochentags abends)

abends von 17:30 Uhr - 20:45 Uhr; samstags von 08:00 - 12:45 Uhr
Lehrgangsort(e):
Mindest-Teilnehmerzahl: 16

Abschluss

Bundeseinheitliche IHK-Prüfung: Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in

Teilnahmevoraussetzungen

Prüfungsvoraussetzungen

Zur Prüfung ist zugelassen, wer eine der folgenden Voraussetzungen nachweisen kann:

  • Abschluss eines kaufmännischen/verwaltenden dreijährigen Ausbildungsberufes
    o d e r
  • Abschluss als Fachwirt/Fachkaufmann oder Staatlich gepr. Betriebswirt
    o d e r
  • Abschluss eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiums oder Bachelor/Diplom
    und danach eine einjährige Berufspraxis; o d e r
  • eine mindestsens 5-jährige Berufspraxis.

Die Berufspraxis muss jeweils im Finanz- und Rechnungswesen erfolgt sein.

Anrechenbare Vorleistungen

Kosten

Lehrgangskosten: 4.400,00 €
Mit Aufstiegs-BAföG und Aufstiegs-Bonus nur noch ca. 212,50 € Eigenanteil
(siehe Förderungsmöglichkeiten)
Prüfungskosten: zzt. 450,00 € IHK-Prüfungsgebühr
Fachliteratur: Die Kosten der Fachliteratur (z. B. Bücher, Gesetzestexte) sind nicht in den Lehrgangskosten enthalten. Kopien und Handouts sind kostenfrei.

Förderung

Aufstiegs-BAföG
Aufstiegs-Bonus
KdW (wenn Arbeitsgeber/Firma Lehrgangskosten übernimmt)
Weiterbildungsstipendium (bei sehr gutem Abschluss der Berufsausbildung)

Beispielrechnung

Lehrgangskosten 4.400,00 €
IHK-Prüfungsgebühren 450,00 €
Gesamtkosten 4.80,00 €
– 50 % Aufstiegs-BAföG 2.425,00 €
= Restbetrag als KfW-Darlehen 2.425,00 €
– 50 % vom Darlehen (bei bestandener Prüfung) 1.212,50 €
– Festbetrag Aufstiegs-Bonus(bei bestandener Prüfung)*) 1.000,00 €
= verbleibender Eigenanteil 212,50 €
*)Sofern das Förderprogramm „Aufstiegs-Bonus“ des Saarländischen Wirtschaftsministeriums über den 31.12.2022 hinaus verlängert wird.

Anmeldeverfahren

Vorbereitungskurse

Erfolgsquote

Stundentafel

– Kosten-/Leistungsrechnung
– Finanzmanagement
– Internes Kontrollsystem
– Kommunikation/Führung/Zusammenarbeit
– Lohnsteuer
– Einkommensteuer
– Gewerbesteuer
– Umsatzsteuer
– Körperschaftsteuer
– Abgabenordnung
– Außensteuer
– Abschlüsse nach nationalen Rechnungslegungsvorschriften
– Abschlüsse nach internationalen Rechnungslegungsvorschriften
– Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten

Wahlpflichtfächer

Online-Anmeldung

Ort Beginn Info
TGBBZ Dillingen 15.11.2021
BFW Neunkirchen 16.11.2021
BFW Saarbrücken 17.11.2021 Samstagslehrgang

Zusätzliche Informationen

Ansprechpartner

ReferentinMargret Löber
Tel.: 0681 98216-31
Email: margret.loeber@bfwsaarland.de
KundenbetreuungDoris Schwarz
Tel.: 0681 98216-32
Email: doris.schwarz@bfwsaarland.de
KundenbetreuungJonas Schwinn
Tel.: 0681 98216-33
Email: jonas.schwinn@bfwsaarland.de

Seite Teilen

Wir verwenden Cookies um den Besuch unserer Website attraktiver zu gestalten.