Logistikmeister/in, geprüfte/r

Neu !!! Berufsbegleitend in 2 Jahren
Logistikmeister planen, steuern und überwachen das gesamte Lager-, Versand- und Transportwesen. Sie sind verantwortlich für

  • einen optimalen Material- und Informationsfluss,
  • eine kundenorientierte, termingerechte Auftragsbearbeitung,
  • einen reibungslosen Warenein- und Warenausgang,
  • die Verpackung und Kommissionierung von Waren und Gütern.

Kurzum: Logistikmeister sind die Experten der Unternehmenslogistik.

Darüber hinaus nehmen sie Organisations- und Führungsaufgaben wahr.

Details

Lehrgangsort(e): BBZ Völkingen
Lehrgangsdauer / -umfang: 2 Jahre berufsbegleitend
1.020 SE a 45 min
Lehrgangsform / -zeiten: Abendlehrgang (montags, mittwochs, donnerstags)
BQ-Teil: jeweils 17:00 Uhr - 20:15 Uhr
HQ-Teil: jeweils 17:00 Uhr - 21:00 Uhr
Lehrgangskosten: 4.890,00 €
Mit Aufstiegs-BAföG und Aufstiegs-Bonus nur noch ca. 760,00 € Eigenanteil
(siehe Förderungsmöglichkeiten)
Sonstige Kosten: IHK-Prüfungsgebühr (zzt. 281,00 €)
Fachliteratur: Die Kosten der Fachliteratur (z. B. Bücher, Gesetzestexte) sind nicht in den Lehrgangskosten enthalten.
Kopien und Handouts sind kostenfrei.
Mindest-Teilnehmerzahl: 16

Abschluss

– Bundeseinheitliche IHK-Prüfung: Geprüfte/r Logistikmeister/in
allgemeine Hochschulzugangsberechtigung
Der Abschluss zum/zur Geprüften Logistikmeister/in ist im Deutschen und Europäischen Qualifikationsrahmen dem Niveau 6 zugeordnet.

Teilnahmevoraussetzungen

Zum Prüfungsteil „Grundlegende Qualifikationen“ ist zugelassen, wer eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt:
1. Abschluss eines Ausbildungsberufes aus dem Bereich der Logistik    o d e r
2. Abschluss eines sonstigen Ausbildungsberufes und danach mind. 12 Monate Berufspraxis
o d e r
3. eine mindestens 4-jährige Berufspraxis.

Zum Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikation“ ist zugelassen, wer folgende drei Voraussetzungen erfüllt:
1. abgelegter Prüfungsteil „Grundlegende Qualifikationen“
2. ein weiteres Jahr Berufspraxis
3. erfolgreich abgelegte Ausbildereignungsprüfung (AdA-Qualifikation).

Förderungsmöglichkeiten

Aufstiegs-BAföG
1. Zuschuss 40 % auf Lehrgangskosten und Prüfungsgebühr
2. Darlehen auf den Restbetrag und davon 40 % Erlass bei bestandener Prüfung

Aufstiegsbonus
(Förderung durch das saarländische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr)
Aufstiegsbonus i.H.v. 1.000 € bei erfolgreicher IHK-Weiterbildungsprüfung (mind. Niveau 6 DQR)
1. Anmeldung zur Prüfung bzw. Feststellung des Prüfungsergebnisses nach dem 01.01.2018
2. Wohn- oder Beschäftigungsort im Saarland bei Anmeldung zur Prüfung bzw. Feststellung des Prüfungsergebnisses
3. Zuständig für die Antragstellung (innerhalb 3 Monate nach Feststellung des Prüfungs- ergebnisses) und die Auszahlung ist die IHK Saarland

Bei maximaler Inanspruchnahme verbleibt insgesamt ein Eigenanteil von ca. 760 €.
Dies entspricht einem monatlichen Eigenanteil von rd. 31 €.

Anmeldung

Ort Beginn Info
BBZ Völkingen 31.10.2018 Abendform

Zusätzliche Informationen

Ansprechpartner

ReferentinMargret Löber
Tel.: 0681 98216-31
Email: margret.loeber@bfwsaarland.de
SachbearbeiterMartin Dampmann
Tel.: 0681 98216-33
Email: martin.dampmann@bfwsaarland.de
SachbearbeiterinDoris Schwarz
Tel.: 0681 98216-32
Email: doris.schwarz@bfwsaarland.de
Wir verwenden Cookies um den Besuch unserer Website attraktiver zu gestalten.
Zurück